Freuen uns über Lob, Anregungen,Tipps und persönliche Workshop-Eindrücke!


Kommentare: 9
  • #9

    Albert und Martina (Montag, 27 Juni 2022 21:24)

    Hallo Martin,
    danke für die schönen Tage beim Lummensprung und eine prima Gruppe. Die Organisation war wieder sehr gut aber auch flexibel, so dass alle zu Ihren Wunschbildern kommen konnten.
    Wir haben an schönen Locations fotografieren können aber auch etwas lernen dürfen im "Vogelfanggarten".
    Das Programm ist sehr ausgewogen, hat aber auch Highlights wie die Börtebootfahrt, und lässt bei der Auswahl der Restaurants keine Wünsche offen.
    Ganz besonderen Dank auch an Deinen Vater Claus der so schöne Geschichten beisteuert.

  • #8

    Willfried (Sonntag, 26 Juni 2022 22:02)

    Hallo Claus und Martin
    Danke für die schönen Tage mit Euch und einer tollen Gruppe. Die Organistion war Spitze und
    wir haben an tollen Locations fotografieren können. So sind klasse Bilder entstanden.
    Das Programm ist eine Wucht und lässt keine Wünsche offen.
    Kann ich uneingeschränkt nur weiterempfehlen.
    War definitiv nicht der letzte Workshop mit Euch.

    Viele Grüsse
    Willfried
    Bis dahin mal.

  • #7

    Heiko (Sonntag, 22 Mai 2022 10:01)

    Habe auf Helgoland eine wundervolle Woche erlebt, bleibende Eindrücke und Einschnitte .-) Mir hat es wahnsinnig gut gefallen , Danke Dir und Claus für die gute Organisation. Da hat sich das lange warten gelohnt !!!!!!!!
    Wir waren auch eine tolle Truppe, das ist auch nicht immer so.

  • #6

    Bert Bischof (Freitag, 29 April 2022 10:24)

    Hallo Martin und Claus, ich bin kein Mensch vieler Worte, man findet auch nicht genug Worte um dieses Erlebnis zu beschreiben. Deshalb nur ein Wort:
    Danke-Danke-Danke-Danke-Danke-Danke-Danke-Danke-Danke-Danke-Danke-Danke-Danke-Danke-Danke.
    Viele Grüße vom westlichsten Punkt Deutschlands,
    Bert u. Josef.

  • #5

    Gundula (Donnerstag, 13 Januar 2022 14:45)

    Hallo Claus und Martin,
    bei etwas stürmischer See auf Helgoland gelandet. Die Überfahrten zur Düne waren dann auch dementsprechend lustig.
    Ein unvergessliches Erlebnis der Robben auf der Düne zu erleben. Auch hatte eine Teilnehmerin von uns das Glück gleich zwei Robbengeburten live zu erleben.
    Durch die tolle Organisation von Martin konnte man sich auch auf das Wesentliche, das fotografieren konzentrieren.
    Vielen Dank für die tollen Tage und auf ein baldiges Wiedersehen

    Gruß aus Schaumburg Gundula

  • #4

    Joanna Kreyenhagen (Montag, 10 Januar 2022 22:09)

    Wir hatten 4 wunderschöne gesellige und lehrreiche Tage auf Helgoland. Das frühe Aufstehen am Samstag hat sich auch gelohnt, dadurch sind tolle Bilder entstanden mit einzigartigen Lichtverhältnisse.
    Vielen Dank dafür an Martin und Claus. Wir kommen bestimmt nochmal mit

  • #3

    Gundula (Montag, 28 Juni 2021 09:20)

    Hallo Claus und Martin,
    nach Corona bedingten Terminschwierigkeiten konnten wir endlich nach Helgoland aufbrechen.
    Bei dem super organisierten Tagesprogramm von Martin und Claus seinen Geschichten über Helgoland vergingen die Tage viel zu schnell. Unvergessliche Erlebnisse mit Basstölpel, Lummensprung, Seehunde und Robben ergaben tolle Motive.
    Eine Börtetour bei stürmischer See war zum Schluß noch ein Highlight, gespickt mit interessanten Details der Vogelwelt von einem Wissenschaftler vorgetragen.
    Ich kann Helgoland mit Claus und Martin nur jedem empfehlen und war bestimmt nicht das letzte Mal dabei.
    Vielen Dank für die schönen Tage.

    Gruß aus Schaumburg Gundula

  • #2

    Arctic Bear - Michael (Freitag, 25 Juni 2021 19:33)

    Hallo Claus, hallo Martin.

    Das waren 5 Workshoptage vom 16. bis zum 20. Juni 2021 die ich nicht vergessen werde.

    Durch die einwandfreie Organisation sind die Tage wie im Flug vergangen, und an Motiven hat es wahrlich nicht gemangelt. Deutschlands einzige Hochseeinsel ist aber auch ein so phantastischer Ort, an dem man immerzu genug zu sehen bekommt. Alle Teilnehmer waren sicherlich immer drauf und dran die beste Perspektive auf die einzigartigen, von mir live noch nie gesehenen, Tiere zu finden. Ich selber habe jedenfalls genügend drauf gehalten. Da kommen noch Tage an Arbeit auf mich zu, aber bei der Location und diesen Motiven ist dies völlig egal.

    Einen Tag – den letzten ziemlich nassen und stürmischen – werde ich nie vergessen. Sind doch auch in nasser Kleidung aus den ziemlich bewegten Börteboot heraus tolle Aufnahmen entstanden. Später an den Klippen waren soviel hervorragende Motive, dass man gar nicht wusste wohin man die Kamera in den Sturm halten soll. Mir sind Aufnahmen von Basstölpeln gelungen wie z.B. siehe
    https://www.instagram.com/essers.fotografie/

    Vielen lieben Dank also, für unvergessliche und super tolle beeindruckende Workshoptage.
    Mal sehen, auf Helgoland war ich bestimmt nicht das erste und letzte Mal.
    Hoffentlich sehen wir uns mal wieder.

    Bis dahin Gruß Michael

  • #1

    Robert (Donnerstag, 24 Juni 2021 16:03)

    Ich fand den Fotokurs Mitte Juni auf Helgoland fabelhaft. Die Workshop-Leiter Claus und Martin bilden ein großartiges Team, das jede Ecke der Insel kennt, die Teilnehmner inspiriert, anschaulich erklärt und die Leidenschaft der Natur- und Tierfotografie vorlebt.
    Robben, Seehunde und unzählige Vögel gaben prächtige Motive ab. Weiteres Highlight: eine Inselumrundung im Boot, begleitet von einem Wissenschaftler, der kurzweilig und witzig über interessante Details der Vogelwelt informierte.
    Insgesamt fünf spannende, ereignis- und bildreiche Tage! Sehr empfehlenswert .